Börsensteuer

Börsensteuer
f
налог на биржевые сделки

Das Deutsch-Russische und Russisch-Deutsche Business- und Banking-Wörterbuch. - М.: Russkiy Yazyk - Media. . 2005.

Игры ⚽ Поможем решить контрольную работу

Смотреть что такое "Börsensteuer" в других словарях:

  • Börsensteuer — nennt man die auf den Umsatz börsengängiger Wertpapiere gelegte Verkehrssteuer, welche entweder bei der Ausgabe in Prozenten vom Nennwert als Ausgabesteuer oder von den mit diesen Papieren verbundenen Geschäften als Abschlusssteuer erhoben wird;… …   Deutsch Wikipedia

  • Börsensteuer — Börsensteuer, die auf den Umsatz börsengängiger Wertpapiere gelegte Verkehrssteuer (s. Verkehrssteuern), die teils bei der Ausgabe solcher Papiere (Emissionssteuer), teils von jedem weitern an diese Papiere sich anknüpfenden Geschäft… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Börsensteuer — Börsensteuer, bezweckt, den Umsatz in börsengängigen Wertgegenständen zu besteuern, in Deutschland geordnet durch Gesetze vom 1. Juli 1881, 29. Mai 1885, 27. April 1894 (Reichsstempelgesetz) und 14. Juni 1900 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Биржевые пошлины — Под этим разумеются пошлины, взимаемые со сделок, заключаемых на бирже, но к ним причисляют еще и единовременные сборы, которыми при первоначальном своем выпуске облагаются акции и облигации, служащие главным предметом биржевых сделок. При… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Фридберг, Роберт — (Friedberg) немецкий экономист; род. в 1851 г.; профессор в Галле. Был членом прусской палаты депутатов и рейхстага, где примкнул к партии национал либералов. Написал: Die Börsensteuer (Берлин, 1875); Die Besteuerungen der Gemeinden (там же,… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Abraham Gumbel — (* 21. Dezember 1852 in Stein am Kocher; † 25. Dezember 1930 in Heilbronn) war ein Heilbronner Bankier und sozialdemokratischer Kritiker des Ersten Weltkrieges. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Schriften Abraham Gumbels 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Friedberg [2] — Friedberg, 1) Heinrich von, ausgezeichneter preuß. Jurist, geb. 27. Jan. 1813 zu Märkisch Friedland in Westpreußen, gest. 2. Juni 1895 in Berlin, studierte 1833–36 in Berlin die Rechte, arbeitete sodann beim Kammergericht, an dem er 1848… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Гербовый сбор — I принадлежит к разряду пошлин (см.) и взимается путем обязательного в определенных случаях употребления изготовленной государством клейменой бумаги, оплачиваемой гораздо выше действительной ее стоимости, или же накладывания на простую бумагу… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Adolph Wagner (Ökonom) — Adolph Wagner Adolph (auch: Adolf) Wagner (* 25. März 1835 in Erlangen; † 8. November 1917 in Berlin) war ein deutscher Ökonom und Finanzwissenschaftler. Er gilt als Vertreter des Staatssozialismus …   Deutsch Wikipedia

  • Avraham Schochat — Avraham (Beige) Schochat (* 14. Juni 1936 in Tel Aviv) ist ein israelischer Politiker. Leben Schochat hat einen Abschluss als Bauingenieur des Technion in Haifa. Anfang der 60er Jahre gehörte Schochat zu den Gründern der Siedlung …   Deutsch Wikipedia

  • Börsenumsatzsteuer — Die Börsenumsatzsteuer ist eine Kapitalverkehrsteuer und wird auf den Umsatz aus dem Handel mit Wertpapieren erhoben, wenn die Geschäfte im Inland oder unter Beteiligung wenigstens eines Inländers im Ausland abgeschlossen werden. Als Wertpapiere… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»